Diplomat Adept DA170 / DA130
– neue Generation von stationären Behandlungseinheiten

Neue Modelle von Behandlungseinheiten Diplomat Adept DA170 (obere Schlauchführung) und Diplomat
Adept DA130 (untere Schlauchführung) ermöglichen eine senkrechte Bewegung von Dentalstuhl, welcher
mit Speischalenblock getragen wird. Die neuste Technologie des Hebemechanismus von Dentalstuhl ermöglicht eine effektive Arbeit mit dem Patienten, da im Bereich des Patienten ein Freiraum entsteht. Originelles Design von DIPLOMAT konzentriert sich auf die Ergonomie, Zuverlässigkeit und Fähigkeit auch die verschiedensten Ansprüche der Ärzte zufriedenzustellen. Die Behandlungseinheiten sind mit programmierbaren ökonomischen Dentalstuhl DE20 ausgestattet, die die Möglichkeit haben sich bis zu 5 programmierbare Stellungen zu merken. Beide Modelle haben laut Bestellung eine feste oder drehbare Speischale.


Arztelement DA170

Diplomat Adept DA170 disponiert mit einer qualitätsgerechter kompakter Elektronik, die die Möglichkeit hat bis zu 5 Instrumenten mit oberer Schlauführung anzuschließen. Die Instrumentenkonfiguration von weltweiten Herstellern wird laut Kundenanforderung montiert.

Ausführung des Assistentzelements

Das Assistentzelement wird mit Speichelzieher oder dreifacher Halterung angeboten, welche standardmäßig mit großen und kleinen Absaugung, ggf. mit Spritze ausgestattet ist.


Arbeitsbereich

Praktischer Zugang zum Patienten seitens Arzt und Assistent. Effektiver Arbeitsbereich, genügend Abstellfläche, durchgedachte Ergonomie.

Diplomat Adept DA170 / DA130

Stellen eine preisgünstige Ausführung der Behandlungseinheit mit senkrecht getragenem Dentalstuhl für Zahnärzte dar, die die Funktionsfähigkeit und Einfachheit bevorzugen. Alle Funktionen der Behandlungseinheit werden mittels Tastatur vom Arztelement bzw. mittels Fußanlasser bedient. Eine 
abnehmbare, sterilisierbare Speischale ist eine Standardausführung. Einfaches und praktisches Design ist die Garantie für Mindestplatzbedarf in der Ambulanz. Die Behandlungseinheiten DIPLOMAT werden allgemein durch variables Zubehör ersichtlich gemacht, damit wir uns den vielfältigen Kundenanforderungen anpassen.


Arztelement DA130

Die Instrumentenausstattung des Arztelements kann max. 5 Instrumenten beinhalten, davon sind max. 3 rotierende Instrumente. Eine abnehmbare rostfreie Schale ist eine Standardausführung.